Kategorie: Infos zu Flügen

Neueste Beiträge

Trauminseln erleben – trotz Flugangst

Sie wollen auf die Seychellen? Auf die Malediven oder nach Bali, aber der Gedanke an die lange Flugdauer lässt kalte Schauer über ihren Rücken laufen? Vermutlich leiden Sie unter Flugangst. Aber, das bedeutet nicht, dass Sie nicht fliegen können. Flugangst, oder medizinisch „Aviophobie“, zählt zu den „spezifischen Phobien“, und ist eine irrationale Angst. Trotzdem versuchen viele diese Angst mit rationalen Argumenten zu überwinden. „Ach, Autofahren ist viel gefährlicher!“ ist mehr [...]

Fliegen mit Krankheit

Flugrecht.de stellte uns den folgenden Text über "Fliegen mit Krankheit" zur Verfügung den ich Ihnen weitergeben möchte: www.flugrecht.de ist ein Portal der GDVI Verbraucherhilfe GmbH. Unter Flugrecht.de helfen wir Verbrauchern, bei Flugverspätung, Flugausfall und Überbuchung ihre Ansprüche nach der EU Fluggastrechteverordnung 261/2004 gegenüber Fluggesellschaften durchzusetzen. Flugrecht.de erhält dabei nur im Erfolgsfall eine Provision. Flugreisen mit Krankheit und Behinderung Reisen mehr [...]

Singapore Airlines

Langstreckenflüge in der Economy Class sind für viele Flugreisende beengend und anstrengend. Daher verzichten viele auf eine Fernreise, denn oft ist nach einem schlaflosen Nachtflug die Erholung dahin. Durch einen Business Class Flug lässt sich das natürlich vermeiden, aber das ist auch eine Preisfrage. Ich durfte vor kurzem auf einem Flug von Singapur nach München die neue Premium Economy Class der Singapore Airlines ausprobieren und bin begeistert. Die Sitze sind angenehm breit (49,5 mehr [...]

Vergünstigtes Parken am Flughafen

Die Parkhäuser an den Flughäfen in München und Frankfurt ermöglichen es die Parkscheine vorab im Internet zu erwerben und damit bis zu 53% der Parkkosten einzusparen. Weitere Informationen finden Sie hier: - Frankfurt: Frankfurt Airport  und Airparks. - München: Munich Airport  mehr [...]

Anspruch bei Verspätung oder anderen Flugmängeln

Die Fluggastrechte-Verordnung der Europäischen Union Die “Fluggastrechte Verordnung” gibt Reisenden einen Anspruch auf pauschale Entschädigung bei Ausfall von Flügen, Flugverspätungen, Herabstufung in eine niedrigere Buchungsklasse (First auf Business, Business auf Premium Economy, Premium Economy auf Economy) oder Gepäckverlust. Bei eindeutigen Ansprüchen kann man ihn durch einen Anwalt am besten einholen lassen, weil dessen Kosten von der Fluggesellschaft zu tragen sind. In unklaren Fällen mehr [...]

Unverbindliche Sitzplatzreservierung

Fluggesellschaften ermöglichen seit einigen Jahren die Sitzplatzreservierung auf dem gebuchten Flug. Manche gegen Gebühr, manche kostenlos, manche per Internet, manche auf Anruf oder nur über das Reisebüro oder den Veranstalter.

Allerdings garantieren sie nicht, dass der für einen Gast vorgesehene Platz letztlich auch für ihn zur Verfügung steht.  Sie können diese Garantie nicht geben, weil manchmal Flugzeuge ausgetauscht werden müssen. Wenn beispielsweise ein großes Flugzeug gering mehr [...]