Inseln Soneva Fushi & Island Hideaway


10 Tage auf Soneva Fushi und Island Hideaway

—————————————————————————-

Liebe Trauminsulaner,

wir waren im letzten Jahr April/Mai auf Soneva Fushi und dieses Jahr Anfang Mai auf Island Hideaway. Wir hatten sehr viel Glück mit dem Wetter, bei beiden Aufenthalten (10 Tage) fiel erst am Abreisetag etwas Regen. Ansonsten hatten wir ganz tolles Wetter mit fast nur Sonnenschein.

Beide Inseln sind traumhaft. Jede Insel hat ihren eigenen Flair, Soneva Fushi bietet was das Essen betrifft wirklich eine Gourmetküche. Die Unterkünfte sind ebenfalls traumhaft, viel Privatspäre und ausreichend Platz für ein Paar alleine. Eigenen Strandzugang und wirklich schöne Hausriffs bei beiden  Resorts. Die Ausflüge mit den Dhonis waren sehr beeindruckend. Man konnte Delphine sehen und selbst beim Schnorcheln waren sie in der Nähe. Auf Island Hideaway sahen wir sogar 2 x einen riesengroßen Manta und dies beim Schnorcheln. Dies sind wirklich tolle Erlebnisse. Da auf beiden Inseln ein Fahrrad zur Verfügung stand, nutzen wir dies natürlich aus und umrundeten die Inseln mit dem Fahrrad. Ein tollesGefühl mit den Schnorchelsachen im Fahrradkorb auf Sandwegen zu fahren.

Wir können diese Inseln wirklich weiterempfehlen und werden auch in Zukunft weiterhin auf die Malediven fliegen, weil dieses Gefühl auf einer diese Inseln zu sein wirklich phantastisch ist. Man kann relaxen aber auch aktiv sein, auch wenn man nicht taucht.

Bis bald wieder auf den Maledien.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Schreib eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.